Bitcoin, Ether und XRP: Wöchentliches Markt-Update 16. November 2020

Die Gesamtobergrenze des Kryptomarktes hat seinen Wert in den letzten sieben Tagen um 19,4 Milliarden Dollar erhöht und liegt nun bei 463,3 Milliarden Dollar.

Die zehn wichtigsten Währungen zeigten im gleichen Zeitraum gemischte Ergebnisse, wobei Litecoin (LTC) 10,4 Prozent zu seinem Wert beitrug, während Bitcoin Cash (BCH) 8,8 Prozent verlor. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels notierte Bitcoin (BTC) bei 16.257 USD, während Ether (ETH) sich um 454 USD stabilisierte und auf 0,271 USD schnellte.
BTC/USD

Bitcoin stieg am Sonntag, dem 8. November, auf 15.507 $, nachdem der Preis am Tag zuvor auf 14.832 $ korrigiert worden war. Die führende Kryptowährung steigerte ihren Wert um 12,7 Prozent und nahm den Aufwärtstrend erfolgreich wieder auf.

Am Montag bewegte sich die BTC/USD-Paarung im Bereich von $15.840 – $14.830, bevor sie mit einer kurzen roten Kerze auf $15.330 schloss. Die Zone um die $15.850 wurde in den letzten Tagen zum zweiten Mal getroffen, und die Bullen scheinen damit zu kämpfen, sie zu überwinden.

Der Handelstag am Dienstag, dem 10. November, war ein relativ ruhiger Tag. Die BTC bewegte sich weiterhin um die oben erwähnte Zone und schloss am Ende der Börsensitzung flach.

Die Sitzung in der Wochenmitte am Mittwoch war jedoch von einer neuen Welle von Kaufaufträgen geprägt, die auf den Markt trafen. Bitcoin weitete seine Zuwächse aus und kletterte weiter auf 15.720 $ und legte noch einmal um 2,7 Prozent zu.

Am Donnerstag, dem 12. November, durchbrach die BTC/USD-Paarung die nächste Widerstandsmarke auf der Wochen-Chart und schloss bei $16.307. Weitere 3,8 Prozent wurden dem Wert der Münze hinzugefügt.

Die Sitzung am Freitag verlief relativ ruhig, da sich BTC oberhalb der wichtigen horizontalen Linie stabilisierte. Es bildete eine kurze grüne Kerze auf $16.345.

Der Aufwärtstrend begann am ersten Tag des Wochenendes Anzeichen von Erschöpfung zu zeigen. Am Samstag, dem 14. November, korrigierte die führende Krypto-Währung ihren Preis auf 16.100 $ nach unten und traf im Laufe des Tages sogar die lokale Unterstützung bei 15.700 $.

Am Sonntag weitete sie die Verluste aus und fiel auf 15.977 $.

Das 24-Stunden-Handelsvolumen stieg am Dienstag auf 29 Mrd. USD und fiel dann am nächsten Tag auf 21 Mrd. USD, nur um am Freitag wieder auf 29 Mrd. USD zu steigen. Sie begannen während des Wochenendes zu fallen und erreichten am Sonntag ein Wochen-Tief von 18 Milliarden Dollar.

ETH/USD

Das Ethereum-Projekt-Token ETH bewegte sich am 7. November über die nächste wöchentliche Widerstandszone und erreichte 470 Dollar, konnte aber mit dem Schwung nicht mithalten. Dennoch schloss es die Woche am Sonntag bei 454 Dollar ab und trug 15 Prozent zu seinem Wert für diesen Zeitraum bei.

Am Montag machte die ETH/USD-Paarung einen kurzen Rückzug auf $443 und fiel im Intraday-Handel bis auf $434. Die Münze fand Unterstützung an der wöchentlichen/monatlichen horizontalen Linie.

Der Äther folgte dem Beispiel der BTC und belebte den Aufwärtstrend am Dienstag, dem 10. November, wieder und kletterte bis auf $ 450.

Der dritte Tag der Arbeitswoche kam mit einer Fortsetzung des Trends und einem plötzlichen Sprung auf 477 $ in den frühen Handelsstunden. Die Käufer schafften es jedoch nur, eine Präsenz in der nächsten wöchentlichen Widerstandszone um die 460 $ zu gewährleisten (schloss bei 463 $).

Am Donnerstag, dem 12. November, handelte die ETH/USD-Paarung in der $450-$470-Zone, blieb aber am Ende der Sitzung flach, was beweist, wie solide das Widerstandsniveau ist, da weder Bullen noch Bären die Kontrolle übernehmen konnten.

Nichtsdestotrotz bildeten die Käufer am Freitag eine solide grüne Kerze bei $477 und durchbrachen die $470-Linie, was den Wert der ETH auf dem Weg nach oben um 3 Prozent erhöhte.

Das Wochenende vom 14. bis 15. November begann mit einem erwarteten Rückzug auf $461 am Samstag, als der Aufwärtstrend begann, an Schwung zu verlieren. Der Rückgang führte dazu, dass alle Gewinne aus der vorangegangenen Sitzung zunichte gemacht wurden.

Am Sonntag fiel der Äther dann weiter auf $447 und bildete damit seine zweite rote Kerze in Folge auf der Tages-Chart.

Das 24-Stunden-Handelsvolumen bewegte sich während der Arbeitswoche um die $11 Milliarden und fiel dann am Sonntag auf unter $7 Milliarden.

Share