Binance.US fügt Unterstützung Bitcoin Revival für das Proof-of-Stake-Protokoll Kryptowährung QTUM hinzu

Der auf die USA fokussierte Arm von Binance Kryptowährungsbörsen – Binance.US – gab am 14. November 2019 bekannt, dass er die Handelsunterstützung für Qtum (QTUM) Digital Token hinzugefügt hat.

Binance.US Bitcoin Revival fügt QTUM als 25. Kryptowährung hinzu

Die Open-Source-DLT-Plattform Bitcoin Revival QTUM ist die neueste Kryptowährung, die der Handelsplattform Binance.US hinzugefügt wurde. In einem offiziellen Blog-Post kündigte Binance.US an, dass ab dem 14. November 2019, 21:00 Uhr EST, der Handel für QTUM/USD und QTUM/USDT Handelspaare an der Börse aufgenommen wird.

Händler, die am Handel mit dem Proof-of-Stake (PoS)-Protokoll interessiert sind, können damit beginnen, ihre QTUM-Bestände an der Börse zu hinterlegen, ergänzt die Börse.

Nach der Bekanntgabe der Notierung steigt der Kurs von QTUM um fast 5,5 Prozent und notiert zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei 2,32 $. Die digitale Währung belegt mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 223 Millionen US-Dollar den 34. Platz auf dem CoinMarketCap-Kryptotisch.

Diese Ankündigung von Binance.US kommt nur eine Woche nach der Einführung der Unterstützung für das singapurbasierte, auf die Lieferkette ausgerichtete Blockchain-Projekt VeChain (VET).

Derzeit ermöglicht Binance.US den Kauf, Verkauf und Handel einer Vielzahl von Kryptowährungen, darunter Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH), Link (LINK), Binance Coin (BNB), Dogecoin (DOGE), NEO und Ripples XRP, unter anderem.

Mit dem Zusatz von QTUM liegt die Gesamtzahl der unterstützten Kryptowährungen bei Binance.US bei 25.

Über QTUM

QTUM ist eines der aktivsten Blockchain-Projekte in der sich schnell verändernden Kryptowährungsbranche, was die Binance.US-Liste nicht gerade zu einer unvorhersehbaren Entwicklung macht.

Laut CoinMarketCap:Qtum (QTUM) ist eine intelligente Proof-of-Stake (PoS) Vertragsblockchain-Plattform und ein Werttransferprotokoll. Im PoS werden Knotenbetreiber für die Validierung von Transaktionen belohnt. Qtum basiert auf Bitcoins UTXO-Transaktionsmodell mit der zusätzlichen Funktionalität der intelligenten Vertragsabwicklung.“

Bitcoin Revival Jackpot

Anfang Mai dieses Jahres berichtete BTCManager, wie Qtum seine Integration mit der Cloud-Plattform von Google angekündigt hatte, damit die Projektentwickler dezentrale Unternehmensanwendungen (dApps) und Smart Contracts auf der Cloud-Plattform des Tech Titans entwickeln können.

Während sich die überwiegende Mehrheit der Blockchain-Projekte auf die Bereiche traditionelle Finanzen und Handel beschränkt, hat sich Qtum nicht gescheut, die aufkommende Technologie in unkonventionellen Bereichen wie dem Kino zu nutzen.